Geschichten der vergessenen Zeit II: Das Beiderwandmädchen oder Wohin die Liebe fällt Artur Wittern

ISBN: 9783833010187

Published: August 18th 2003

Paperback

208 pages


Description

Geschichten der vergessenen Zeit II: Das Beiderwandmädchen oder Wohin die Liebe fällt  by  Artur Wittern

Geschichten der vergessenen Zeit II: Das Beiderwandmädchen oder Wohin die Liebe fällt by Artur Wittern
August 18th 2003 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, ZIP | 208 pages | ISBN: 9783833010187 | 8.26 Mb

Das Buch „Geschichten der vergessenen Zeit“ II trägt den Titel: Das Beiderwandmädchen oder Wohin die Liebe fällt. Im Mittelpunkt des Geschehens in den für die Deutschen so unglückseligen Jahren des Dritten Reiches und dem von HitlerMoreDas Buch „Geschichten der vergessenen Zeit“ II trägt den Titel: Das Beiderwandmädchen oder Wohin die Liebe fällt. Im Mittelpunkt des Geschehens in den für die Deutschen so unglückseligen Jahren des Dritten Reiches und dem von Hitler heraufbeschworenen Zweiten Weltkrieg steht die Liebe der noch sehr jungen Hella Kühl aus einem Dorf in Dithmarschen, deren Bräutigam schon im Polenfeldzug fällt.

Eine zweite, aber verbotene Liebe entwickelt sich zwischen dem „Beiderwandmädchen“ und dem auf dem abgelegenen Hof der Eltern eingesetzten belgischen Kriegsgefangenen Leopold Vandenbrand. Mehr als ihre Muttersprache, hier Plattdeutsch, dort Flämisch, führt die Liebenden eine Verwandtschaft im Denken zusammen, gegründet auf den inneren Widerstand beider gegen Hitlerdiktatur, Gewalt und Krieg, den Hellas Eltern und deren Bekannte teilen .

Es gelingt den beiden, ihr Verhältnis trotz aller Gefährdung bis zum Kriegsende vor der Öffentlichkeit zu verbergen. Als die Briten nach der Kapitulation Deutschlands Dithmarschen besetzen, sind sie gerettet, und der Rückkehr des Kriegsgefangenen, der seine Braut in die Heimat mitnimmt, steht nichts mehr im Wege. – Die Keimzelle der Geschichte ist die damals unglaubliche und mutige Liebe einer ehemaligen Schülerin des Verfassers zu einem Kriegsgefangenen, von der er nach der Heimkehr aus französischer Kriegsgefangenschaft 1948 erfuhr.

Da das gescheite und schon früh vorurteils-freie Mädchen in der Schule stets in einem Beiderwandkleid erschien, das man lange tragen konnte, nannte er es scherzweise das „Beiderwandmädchen“. Die spätere Ausbildung der „Hella Kühl“ zur Beiderwand-Kunstweberin ist eine Erfindung des Verfassers



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Geschichten der vergessenen Zeit II: Das Beiderwandmädchen oder Wohin die Liebe fällt":


thesilent1.com

©2014-2015 | DMCA | Contact us